Danae

with broken wings

Registriert seit: 07-08-2018
Offline

CHARAKTERINFORMATIONEN

EStolz und ohne zweifel wunderschön. Erblickt man die ältere Stute unter dem Volke, wird einem wohlig um das Herz. Denn trotz dass der edle Kopf empor steht, spürt man ihr Mitgefühl und die tiefe Verbundenheit. Ein bezauberndes Wesen, voller Eleganz und Einsicht. Einer Wüstenrose gleich, die selbst in den trockensten Zeiten ihre Blühten leben einhaucht. So auch Danae, denn obgleich sie eins die Königin war, heute im Volke weilt, hält sie den Kopf stolz empor. Keiner wird sie brechen, keiner wird sie beugen können. Eine Mutter, so stark und wild, so ungezügelt und doch bereits so alt und reif. Gebrochen und doch zusammen geflickt. Immer wieder holen die dunklen Schatten sie ein um die einfühlsame und gerechte Stute in den Alptraum der depressionen zu stürzen. Doch obgleich es tiefschwarze Nacht um sie herum ist, strahlt das Licht ihres Herzens weiter. Golden, wie das Fell ihres jüngsten Sohnes. Er mag der Ursprung ihres tiefen Sturzes sein, doch gleichsam eine Befreiung des großen Schmerzes, der Einsamkeit und der Finsternis. Die Fuchsfarbene gefallene hat, trotz ihrer eigenen Probleme, immer ein offenes Ohr für die Probleme des Volkes. In der Zeit als Königen mag sie zwar vom Adel geblendet wurden sein, doch hat sie nie die Wurzeln ihres Lebes vergessen. Denn eins, vor langer Zeit war sie hier geboren, im Volk. Nun sollte sie wohl auch im Volke sterben – irgendwann. Nicht bevor Obsidian nicht groß und zum Hengst geworden war. Ihr Herzblatt, ihr ein und alles in einer dunklen, kalten Welt. Eine wunderschöne, mit Dornen bestickte Wüstenrose die zu neuem Glanz erwacht in einer zerklüfteten, trockenen Welt. Doch sie ist stark, sie lässt sich nicht unter kriegen, lässt ihr Haupt nicht hängen. Das Feuer, es besteht noch, der Funke will nur wieder entfacht werden. Mütterlich | Einfühlsam | Mitgefühl | Gerecht | Aufopferungsvoll | depressiv | stolz | gebrochen

CHARAKTERATTRIBUTE

STÄRKE: 25% | AUSDAUER: 20% | SCHNELLIGKEIT: 45% | ERFAHRUNG: 85%

ZITAT DES CHARAKTERS

So wie die Wüstenrose in Trockenheit erblüht, erblühe auch ich, in finsterer Nacht!

ERRUNGENSCHAFTEN



Beziehungen
positiv
Annaeus Licinius » Schwiegersohn
Kýra Valerius » meine geliebte Tochter
Rhuen » Mein Ziehsohn
Nero Valerius » Mein Sohn
Spartacus Licinius » Mein kleiner Enkel
Obsidian » Mein geliebter Sohn
negativ
Keine Einträge vorhanden!

}
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen | Alle Foren als gelesen markieren | Nach oben