Álvaro

Legion, denn wir sind viele...

Registriert seit: 02-10-2016
Offline

CHARAKTERINFORMATIONEN

Aus bernsteinfarbenen Augen blickt er hinab, starr und kühl, beinahe scheint der Blick eines Rammbocks gleich die Seelen Tore des anderen ein zu schmettern wollen. Mit einer Präzision eines Raubtieres, scheint er so ruhig dort zu stehen, dass er einer Statur gleich kommt. Nichts entgeht den funkelnden Augen des Ausbilders, kein Tritt, keine Wendung, kein Fehler, der ihm nicht auffällt. Härte zählt zum Kampfgeist, die er hier im Training mit den jungen Hengsten des Volkes einfordert. Sobald die Hufe den Boden der Trainingskuhle im Geröll berühren, scheint er ein anderer zu sein. Eins mit den Felsen der Landschaft, eins mit seiner Umgebung. Seelisch und Charakterlich jedenfalls, denn das helle Fell wird immer heraus stechen. Eine Facette, die ein jeder von ihm denkt, der Álvaro nicht näher kennt, denn eigentlich hat der Hengst eine ganz andere Seite an sich. Mitfühlend steht er jedem seiner Leute gegenüber, lauscht den Problemen, achtet ihre Stände. Schon fast Neutral ist er allem in der Herde, denn egal ob Volk oder Adel, als Ausbilder will er steht’s das gleich, für jeden; Seine Hilfe anbieten. Außerhalb des Trainings kann der kräftige Hengst einer der liebsten und sanftesten Wesen sein. Nicht zu vergessen, dass er bereits eine Familie hatte, daher kennt er die Liebe und das Verständnis um Gnade, um Treue und um Ehrlichkeit, aber nicht auf Kosten des Schmerzes. Loyal und Treu steht er hinter Nero Valerius und all dem, was ihm ausmacht. Natürlich würde er jedem Krieg, jedem feind Neros mit voller Kraft entgegen treten, denn auch er ist ein Soldat seines Volkes. Auch er ist, neben den Funktionalitäten eines Ausbilders, in erster Linie ein tapferer, loyaler Krieger des Landes und des Volkes. Dominates Gehabe und feuriges Temperament liegen dem gesetzten und vom Leben gezeichneten Hengst eher nicht. Zwar kann er ganz in einem Kampf aufgehen und dort ebenfalls mit feurigen züngelndem und hitzigen Charakter vorlegen, aber sein Kopf ist eher der eines klassischen Denkers, eine Natur des Friedens, der Schwermut, der Grüblerischen Neigungen. Ruhig, still und schweigsam.

CHARAKTERATTRIBUTE

STÄRKE: 86% | AUSDAUER: 95% | SCHNELLIGKEIT: 65% | ERFAHRUNG: 90%

ZITAT DES CHARAKTERS

Aus schwarzer Nacht, noch in weiter Ferne, ruft die Stimme mich: Komm find zu dir zurück!

ERRUNGENSCHAFTEN



Beziehungen
positiv
Nero Valerius » Mein König
Ares Licinius » Freund und Gehilfe
neutral
Echo » Waldgeist
Cara » Steppenblume
Tuana Aegidius » Schweigende
Spartacus Licinius » Schattenprinz
Penthesilea Achilléas » Kleine Prinzessin
Gabriel Noctis » Dunkler Bewacher
KRATOS ACHILLÉAS » Dich behalte ich im Auge

}
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen | Alle Foren als gelesen markieren | Nach oben